Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Lesung und Gespräch mit dem Autor in deutscher und französischer Sprache, Moderation und Übersetzung: Regina Keil-Sagawe

DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Eintritt 10 €, ermäßigt 7 €, dai- und dfk-Mitglieder 6 € (VVK 8/5/4 € + Gebühren) VVK www.dai-heidelberg.de

“Warum habe ich nichts kommen sehen?”, fragt sich Nours Vater verzweifelt, als diese ohne Abschied nach Falludscha aufbricht, um sich dem IS anzuschließen. Zwischen Vater und Tochter beginnt ein leidenschaftlicher Briefwechsel. Der liberale Islamgelehrte beschwört Nour zurückzukommen und versucht sie davon zu überzeugen, dass der IS nichts von dem verkörpert, was für ihn den Islam ausmacht. Nour dagegen ist fasziniert von der neuen Glaubensgemeinschaft und entschlossen, durch Handeln die Welt zu verändern. Nach und nach wachsen in ihr jedoch Zweifel bis hin zum Abscheu. Schließlich trifft sie eine radikale Entscheidung.

Rachid Benzine est un islamologue et politologue francomarocain, partisan d’un islam libéral, enseignant à l’Institut d’études politiques d’Aix-en-Provence, à l’Université catholique de Louvain et à la Faculté de théologie protestante de Paris.

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) und des DAI Heidelberg