Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 1959, R: François Truffaut, D: Jean-Pierre Léaud,

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 € / ermäßigt 6,50 € / dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten 06221/97 89 18 oder www.karlstorkino.de

Antoine ist kein schlechter Junge. Nur ist seine Mutter mit ihm sehr lieblos und seine Lehrer sind es erst recht. Zusammen mit seinem Freund macht er eine Dummheit nach der anderen, bis er in eine Erziehungsanstalt eingeliefert wird. So oder ähnlich verkürzt könnte man den Film inhaltlich zusammenfassen, mit dem Truffaut schlagartig berühmt wurde. Dieser erzählt die Geschichte seines Antoine mit Witz und Lakonie und einer bis dahin unüblichen Sprache. Das begründete die Nouvelle Vague, die so sehr zum Inbegriff des künstlerisch anspruchsvollen Films wurde, dass kein Cineast es wagen darf, sie nicht zu mögen. Jean Pierre Léaud wurde mit Antoine Doinel zu Truffauts Alter Ego, ein Mythos ward geboren. Aber eigentlich ist der Film zunächst eine schmerzhaft schöne Studie über die unausweichliche Schwierigkeit jung zu sein und bewegt einen bis heute.

Einführung: Dr. Morticia Zschiesche

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) und des Medienforums Heidelberg e.V.