Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 1970, R: François Truffaut, D: Jean-Pierre Léaud, Claude Jade, Hiroko Berghauer u.a., 93 Minuten, OmU.

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten 06221/97 89 18 oder www.karlstorkino.de

Tisch und Bett, die vierte Folge der legendären Antoine Doinel-Saga, ist eine federleichte und zugleich hintersinnige Komödie, in der Antoine (Jean-Pierre Léaud), der ewige Kind-Mann und Träumer – jetzt jung verheiratet mit Christine und bald auch Familienvater – sich auf’s Abenteuer des Erwachsenwerdens einlassen muss. Eheglück und Ehekrisen, Trennung von Tisch und Bett, provisorische Versöhnung… Was diesem Doinel-Film nicht zuletzt sein unvergleichliches Flair verleiht, ist das Prinzip indirekten Erzählens. Truffaut nähert sich Themen und Episoden nie direkt an, sondern immer indirekt, über Umwege und Andeutungen; er spielt wie beim Billard über die Bande und macht den Zuschauer zum Komplizen des Spiels.

Einführung: Renate Karst-Matausch

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) und des Medienforums Heidelberg e.V.