Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2017 | R: Anne-Dauphine Julliand | 80 Minuten Dokumentarfi lm | französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Zunächst verfasste Anne-Dauphine Julliand zwei sehr erfolgreiche Bücher darüber, nun hat sie einen Film daraus gemacht. Wie lebt es sich mit Ambre, Camille, Charles, Iman und Tugdual zusammen, fünf Kindern zwischen 6 und 9 Jahren, fünf Kindern, die genetisch bedingt schwer krank sind? Wie sieht der Alltag von ihnen aus, was machen sie? Was spielen sie, wovon träumen sie, wie erleben sie ihre Krankheit? Es entstand ein ungewöhnlicher Dokumentarfilm, vor allem weil sich die ungemein lebensbejahende Energie der Kinder auf den Zuschauer überträgt, so sehr, dass dieser seine ihm normalerweise verborgene kindliche Seele wieder entdeckt. Ein Film, der einem die Augen wieder für die wichtigen Dinge des Lebens öffnet.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.