Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2018 | R: Olivier Assayas | 108 Minuten | D: Juliette Binoche, Guillaume Canet, Vincent Macaigne | Originalfassung mit deutschen Untertiteln | ab 6 Jahre

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Eine französische Komödie über den Literaturbetrieb in Zeiten der Digitalisierung und was sich dabei verändert hat, über Menschen, die es immer eilig haben und sich trotzdem ständig über den Weg laufen. Es gibt da zunächst einen Autor und seine Frau und dessen Verleger. Selbstverständlich geht man fremd, sonst wäre es ja keine Komödie. In diesem Fall beispielsweise die Frau des Verlegers mit einem Autor, der natürlich darüber schreibt, so dass dessen Gattin dies wiederum mitbekommt. Auch der Verleger hält sich nicht zurück, sondern hat intimen Kontakt mit einer deutlich jüngeren Kollegin, doch aufgrund des Altersunterschieds ist das für beide auf Dauer nicht zufriedenstellend. Turbulenzen wie in einem guten modernen Roman!

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.