Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2018 | R: Nicolas Philibert | 105 Minuten Dokumentarfilm | Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Nicolas Philibert, bekannt etwa durch „Sein und Haben“, gelang ein im Stil sehr einfühlsamer Dokumentarfilm über angehende junge Krankenschwestern und Krankenpfleger. Diese werden für drei Jahre in einem speziellen „Nursing Training Institute“ ausgebildet, in dem Theorie und Praxis eng miteinander verbunden sind. Es zeigt sich dabei, welche hohen Anforderungen der Beruf haben kann. Den Regisseur interessiert besonders, welche persönlichen Erfahrungen die Absolventen machen, wie sie mit den Aufgaben zurechtkommen, die an sie gestellt werden und welche Konflikte sie dabei durchstehen müssen. Allein schon vom gezeigten Material hoch informativ, zumal sich dabei oft Vergleiche mit der Situation in Deutschland anbieten.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.