Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Frankreich, Italien 1961 | Regie: Agnès Varda | s/w 90 Minuten | mit Corinne Marchand, Antoine Bourseiller, Dominique Davray | Französisches Original mit deutschen Untertiteln | ab 16 Jahren

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

An einem Mittwoch in Paris begibt sich eine junge Chansonsängerin um 5 Uhr zu einer ärztlichen Untersuchung, da sie meint, an Krebs erkrankt zu sein. In zwei Stunden wird ihr der Befund mitgeteilt, verspricht man ihr. Der Zuschauer erlebt nun, wie Cleo dazwischen die Zeit verbringt, was sie tut, wohin sie sich begibt, wen sie kennen lernt – und das beinahe in Echtzeit. Es ist nicht nur die originelle Konstruktion, die Agnès Vardas Film auszeichnet, sondern auch ihre außergewöhnliche Gabe, Sensibilität für das Thema wie auch poetische Kraft für die filmische Gestaltung zu entwickeln. Darum eines ihrer absoluten Meisterwerke.

www.karlstorkino.de/programm/cleo/

Hommage an Agnès Varda

* 30. Mai 1928

† 29. März 2019

Deutsch-Französischen Kulturkreis e.V. (dfk)

Medienforum Heidelberg e.V.