Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Frankreich 1964 | Regie: Agnès Varda | 85 Minuten mit Jean-Claude Drouot, Marie-France Boyer, Marcelle Faure-Bertin | Französisches Original mit deutschen Untertiteln | ab 16 Jahren

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Es macht hier schon Sinn, den deutschen Verleihtitel von damals in Gänze zu erwähnen. Denn Glück allein reicht nicht, wenn man ein Mann sein möchte. Es gehört schon die eigene Auffassung davon dazu, etwa zwei Frauen gleichzeitig zu lieben, wenn man möchte, natürlich im Rahmen der bürgerlichen Konvention, also Ehefrau und zusätzlich Geliebte. Das ist sozusagen der Kern der Ironie, denn Regisseurin Agnès Varda ist listig genug, um solchen vermeintlichen Idyllen eine freche Konnotation zu verleihen. Damalige deutsche Kritiken hatten mit manchen Tendenzen darin so ihre moralischen Probleme, sind meistens halt auch bloß Männer.

www.karlstorkino.de/programm/le-bonheur/

Hommage an Agnès Varda

* 30. Mai 1928

† 29. März 2019

Deutsch-Französischen Kulturkreis e.V. (dfk)

Medienforum Heidelberg e.V.