Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2017 | R: Marine Francen | 98 Minuten | D: Pauline Burlet, Alban Lenoir, Géraldine Paihas | Originalfassung mit deutschen Untertiteln | ab 12 Jahre

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

1851 kommt es in Folge des Staatsstreichs Napoleons III. auch in einem kleinen abgelegenen Dorf in der Provence zu einer Verhaftungswelle. Plötzlich werden dort alle Männer interniert, ihr Schicksal ist ungewiss und die Frauen sind auf sich allein gestellt. Ihnen bleibt nichts übrig, als die ganze Arbeit auf den Feldern und in den Höfen selbst zu übernehmen. Als diese Situation immer untragbarer wird, beschließen die Frauen, den ersten Mann, der sich zu ihnen ins Dorf verliert, bei sich aufzunehmen. Es kommt ein Schmied. Die junge Violette kann als einzige im Dorf lesen und schreiben. Ihr obliegt es, über den Umweg der Literatur sich dem Mann in ihren Absichten zu eröffnen. Eine besondere Geschichte, die zu einem raffinierten Film wird.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.