Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2019 | R: Céline Sciamma | 122 Minuten | D: Noémie Merlant, Adèle Haenel, Luàna Bajrami, Valeria Golino | französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln ab 12 Jahren

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Im Frankreich des Jahres 1770 reist eine junge ehrgeizige Malerin in die Bretagne auf die Halbinsel Quiberon. Dort soll sie eine junge Adelige treffen, um sie zu porträtieren, und zwar als Braut. Tatsächlich wehrt sich diese jedoch vehement gegen die Heirat und weigert sich darum auch, porträtiert zu werden. Im Lauf der Begegnung gelingt es der Malerin jedoch, sich mit der Adeligen anzufreunden und heimlich von ihr ein Porträt anzufertigen. Doch dies führt zu einem ernsthaften Konfl ikt zwischen den beiden Frauen. Getragen von den schauspielerischen Leistungen der beiden Hauptdarstellerinnen, zudem angesiedelt in rauer landschaftlicher Schönheit, schildert das von Kritik und Publikum sehr geschätzte „Porträt” ziemlich authentisch die Möglichkeiten weiblicher Kunst in dieser Epoche.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.