Site-Navigation:

 


PROGRAMM

Januar - April 2015


Samstag, 10. Januar, ganztägig

Degas – Klassik und Experiment


Mittwoch, 14. Januar, 19 Uhr

Prof. Dr. Alfred Grosser Frankreich und Deutschland 1945-2015


Dienstag, 27. Januar, 17 Uhr

Lola Lafon - La petite communiste qui ne souriait jamais


Dienstag, 27. Januar, 19.30 Uhr

Dr. Ségolène Plyer - (Zwangs)Migrationen nach 1945 und transnationale Geschichte


Donnerstag, 5. Februar, 11.15 + 15.00 Uhr

Philippe Grimbert - Un secret


Dienstag, 24. Februar, 19.30 Uhr

Lola Lafon - La petite communiste qui ne souriait jamais


Dienstag, 17. März, 17 Uhr

Jean-Luc Seigle - En vieillissant les hommes pleurent


Samstag, 21. März, 14-0.15 Uhr

Molière - Le Malade Imaginaire


Donnerstag, 26. März, 19.30 Uhr

Wolfgang Matz - Die Kunst des Ehebruchs. Emma, Anna, Effi und ihre Männer


Dienstag, 14. April, 19.30 Uhr

Tanguy Viel - La disparition de Jim Sullivan


Donnerstag, 23. April, 19.30 Uhr

Pierre-Yves Le Borgn‘ - Ein deutsch-französischer Minister und andere gemeinsame Utopien

Der Vortrag von Pierre-Yves le Borgn' am 23. April im Friedrich-Ebert-Haus muss leider entfallen!