Site-Navigation:

Patrice Nganang: Mont Plaisant - Der Schatten des Sultans

Lesung und Gespräch mit dem Autor, in französischer und deutscher Sprache, Moderation und Lektüre der deutschen Texte: Thomas Städtler

Montpellier-Haus, Kettengasse 19, 69117 Heidelberg
Eintritt 5 €/ermäßigt 3 €/dfk-Mitglieder frei
Kartenreservierung: bei Herrn Städtler
Mont Plaisant, Éditions Phillippe Rey 2011
Der Schatten des Sultans, aus dem Französischen von Gudrun und Otto Honke, Peter Hammer Verlag 2012

Die 80jährige Sara erzählt der jungen Historikerin Bertha von ihrem Leben am Hof des berühmten Sultans Njoya. Als 9jährige wurde sie einst ihrer Mutter entrissen und diesem als ‚Geschenk‘ übergeben, um eine seiner sechshundert Frauen zu werden. Saras bisweilen ungeheuerlichen Geschichten von Liebe, Eifer- sucht, Macht und Tod werden durch Recherchen der Historikerin ergänzt und zeichnen so ein lebendiges Bild, das die Afrikaner kulturell auf Augenhöhe mit den Kolonisatoren zeigt.

Patrice Nganang, geb. 1970, Studium in Yaoundé (Kamerun), Frankfurt/M. und Berlin. 1998 Promotion zur Rezeption europäischer Theaterstücke in Afrika (Untersuchung zu Soyinka und Brecht). Lebt und lehrt in den USA. Sein Roman Hundezeiten (frz. Temps de chien) wurde mehrfach ausgezeichnet.

Eine Veranstaltung des dfk in Kooperation mit dem Montpellier-Haus