Site-Navigation:

TITEL

Lesung und Gespräch mit dem Autor in deutscher und französischer Sprache
Moderation: Anne-Marie Schirmer, Lesung der dt. Texte und Übersetzung: Thomas Städtler

Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstrasse 12, 69115 Heidelberg, Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, dai- und dfk-Mitglieder 4 Euro, Vorverkauf dai
Editions J’ai Lu, 2014, Beck Verlag, 2014, aus dem Französischen von Christian Kolb

Bernard ist 50 geworden und glaubt an ein ruhiges Leben bis ans Ende seiner Tage. Doch eine Serie von Katastrophen fegt alle Gewissheiten fort. Ob es die Arbeit ist oder das Verhalten der guten Freunde – auf nichts ist mehr Verlass, vor allem nicht auf die Frauen. Bernard muss sogar wieder bei seinen alten Eltern einziehen ... Spätestens nach seinem Bestsellererfolg Nathalie küsst (La délicatesse) gilt David Foenkinos als einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Autoren Frankreichs.

Dans ce roman plein d’humour et de mélancolie, David Foenkinos retranscrit finement les désarrois de l’époque. Le portrait touchant d’un Buster Keaton post-moderne qui tente de retrouver sa place dans un monde en crise.

Eine Veranstaltung des dfk in Kooperation mit dem dai