Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Frankreich/Spanien 1972 | Regie: Luis Buñuel Drehbuch: Luis Buñuel, Jean-Claude Carrière / 35mm / 102 min / Fernando Rey, Delphine Seyrig u.a. / Original mit deutschen Untertiteln.

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

„Bourgeoisie“ – dieser Begriff wird oft falsch verwendet und enthistorisiert. Dieser Titel eines der bekanntesten Filme von Buñuel wurde inzwischen zur geläufigen Sentenz im Feuilleton. Radikal beschreibt er eine selbstbezogene Gesellschaft, die ihren Geist, ihre Genussfähigkeit und ihre Witzeleien durch entschiedene Abgrenzung gegenüber anderen sozialen Gruppen gewinnt. Ihre oft hanebüchenen Ängste inklusive … Für seine herrlich boshafte Satire war Carrière zusammen mit Buñuel für den Oscar für das beste Drehbuch nominiert.

Als Hommage an sein vielseitiges Schaffen zeigen der Deutsch- Französische Kulturkreis Heidelberg, das Montpellier-Haus, das Medienforum Heidelberg e.V. und das Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg in der ersten Augustwoche eine Auswahl seiner Filmwerke.

Die weiteren Filme und Aufführungstermine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. und des Montpellier-Hauses (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V. und dem Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg