Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Konzert zum Jahresauftakt

Carl-Rottmann-Saal, Dossenheimer Landstraße 13, 69121 Heidelberg, Eintritt 10 €, ermäßigt und dfk-Mitglieder 6 €, Anmeldung dringend empfohlen unter Montpellier-Haus oder 06221 / 16 29 69

Trio GLISSANDO STUTTGART: Gestartet sind die drei professionellen Musiker mit einer ungewöhnlichen Besetzung als Geheimtipp – inzwischen haben sie ihr Publikum auf zahlreichen Bühnen der Bundesrepublik erobert und erfreuen die Menschen mit Musik aus mehreren Jahrhunderten. Die Arrangements wurden dem Ensemble auf den Leib geschrieben, denn es gilt, die glanzvolle Harfe von Emilie Jaulmes (Soloharfenistin der Stuttgarter Philharmoniker) mit dem Waldhorn und der Posaune der Brüder Michael und Matthias Nassauer spannend und wirkungsvoll zu verbinden.

Die Besucher erwartet ein französisches Programm, welches besonders durch die französische Herkunft von Emilie Jaulmes eine persönliche Prägung erfährt. So erklingen nicht nur bekannte Melodien von Georges Bizet und Claude Debussy, sondern auch von ihrem eigenen Großvater, der viele Jahre für den französischen Rundfunk aufnahm. Nähere Details dazu wird Matthias Nassauer in seiner ebenso informativen wie humorigen Moderation zum Besten geben …

Eine gemeinsame Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises (dfk), des Montpellier-Hauses und der Stadt Heidelberg